Eine Premiere ist der Auftritt von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, die - wie in den Vorjahren Kanzlerin Angela Merkel - am Mittwochabend im mecklenburgischen Demmin erwartet wird.

Bei der CSU in Passau will am Vormittag neben Parteichef und Ministerpräsident Markus Söder auch der gemeinsame Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei, CSU-Vize Manfred Weber, sprechen. Für Söder ist es der erste Aschermittwoch als CSU-Vorsitzender.

Bei der SPD in Vilshofen wird auch Bundesjustizministerin Katharina Barley erwartet, die zugleich deutsche Spitzenkandidatin für die Europawahl ist. Bei den Grünen tritt unter anderem Parteichefin Annalena Baerbock auf, bei der AfD Jörg Meuthen, bei der FDP Nicola Beer und bei der Linken Klaus Ernst.

Mit besonderer Aufmerksamkeit wird der Auftritt von Kramp-Karrenbauer in Demmin erwartet. Die CDU-Chefin hatte vergangene Woche mit ihrer Fastnachtsrede im baden-württembergischen Stockach empörte Reaktionen ausgelöst. Zu der Einführung von Toiletten für das dritte Geschlecht sagte sie: „Das ist für die Männer, die noch nicht wissen, ob sie noch stehen dürfen beim Pinkeln oder schon sitzen müssen. Dafür, dazwischen, ist die Toilette.“