Die Schulen in Baden-Württemberg sind digital schlecht aufgestellt, das wurde gerade in der Corona-Pandemie deutlich. Seit Jahren arbeitet das Kultusministerium an einer digitalen Plattform, die das ändern soll. Dort sollen die Lehrerinnen und Lehrer auf Lernvideos und anderes digitales Material zugreifen können, und sie sollen mit ihren Schülerinnen und Schülern sichere, stabile Videokonferenzen abhalten können.
Doch das Riesenprojekt gerä...