Selbst die Kläger haben dieses Urteil so nicht kommen sehen. Das Bundesverfassungsgericht verpflichtet die Regierung dazu, beim Klimaschutz nachzubessern. Das Klimaschutzgesetz, das die große Koalition im Herbst 2019 als historische Einigung verkauft hat, sei nicht mit den Grundrechten der Menschen vereinbar. Denn aus ihm werde nicht ersichtlich, wie das Ziel, bis 2050 überhaupt kein klimaschädigendes Kohlendioxid ausgestoßen werden kann, er...