Tagelang lebten die Menschen in den Flutgebieten des Rheinlands mit der Sorge, dass es sie erneut treffen könnte. Immer wieder wiederholten Wetterdienst und Medien Warnungen vor Starkregen, Gewittern und Hochwasser, weil das vor der Katastrophe angeblich gefehlt hat. Es kam anders, der große Regen...