Daimler schlägt einen neuen Weg ein. Die Lastwagen- und Bussparte wird an die Börse gebracht, der Konzern gespalten.  Für Daimler-Chef Ola Källenius ist es ein „historischer Tag“. Doch ist es für das Unternehmen und seine Mitarbeiter auch ein guter Tag?