Ein Taschentuch könnte die Autoindustrie Hunderte Millionen Euro kosten. „In der Werbung wurde ein Taschentuch an den Auspuff eines laufenden Diesel-VW gehalten – und es war blütenweiß“, erinnert sich Herbert Gilbert noch heute. „Das hat mich überzeugt. Ich hab gedacht, da kannst du keinen Fehler machen und hab den Wagen gekauft.“ Seit 50 Jahren fährt seine Familie die Autos aus Wolfsburg und war damit immer „sehr zufrieden“. D...