Zwielichtige Gestalten mit großen Sonnenbrillen, die im Aktenkoffer große Mengen von Bargeld transportieren – so stellen sich viele Geldwäsche in Deutschland vor. Doch professionelle Kriminelle brauchen kein Bargeld, ist Christoph Trautvetter überzeugt, der für die Antikorruptionsorganisation Transparency Deutschland eine Studie über Geldwäschebekämpfung verfasst hat. Sie können das Geld hervorragend elektronisch um die Welt schicken, ...