Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind in Baden-Württemberg drei Menschen ums Leben gekommen. Eine 38-Jährige geriet am Montag bei Uttenweiler im Landkreis Biberach mit ihrem Wagen in einer Rechtskurve auf die Gegenspur und stieß dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen, wie die Polizei in Ulm am Dienstag mitteilte.

Unfall im LK Biberach: Vollsperrung der Straße

Die 32-jährige Fahrerin dieses Wagens und ihr 33 Jahre alter Beifahrer wurden bei dem Zusammenstoß tödlich verletzt. Auch die mutmaßliche Unfallverursacherin starb noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße war während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge für rund drei Stunden komplett gesperrt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 19 000 Euro.