Der Sattelzug durchbrach demnach am späten Vormittag auf der A66 zwischen Bad Soden-Salmünster und Steinau die Leitplanke und stürzte von der Kinzigtalbrücke in die Kinzig. Das Führerhaus der Zugmaschine lag im Fluss. Ersten Ermittlungen zufolge hatte das Fahrzeug leere Paletten geladen. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Die Fahrbahn in Richtung Fulda wurde gesperrt.