Rauchen wird immer teurer - auch für diejenigen, die E-Zigaretten rauchen. Seit 2022 gibt es erstmals eine Tabaksteuer auch für E-Zigaretten bzw. die sogenannten Liquids. Die Steuer für Zigaretten und E-Zigaretten steigt auch zum Jahreswechsel wieder: Ab 1.1.2023 werden Raucher noch mehr Geld an der Kasse lassen müssen. Im vergangenen Jahr war es die erste Tabaksteuererhöhung seit sieben Jahren. In den kommenden Jahren gibt es aber mehrere Erhöhungen in verschiedenen Stufen, die auf Rauchende zukommen werden.

Tabaksteuer Erhöhung 2023: Preise für Zigaretten ab Januar

Seit Januar 2022 ist die Tabaksteuer für normale Zigaretten angehoben worden. Die Tabaksteuer führte zu einer Erhöhung von rund 10 Cent pro 20 Zigaretten. 2023 werden nochmal 10 Cent draufgeschlagen. 2025 und 2026 werden jeweils 15 Cent pro Packung hinzukommen.
Laut dem Deutschen Zigarettenverband kostete eine Schachtel Zigaretten im Jahr 2022 durchschnittlich 7,60 Euro. Seit 2002 haben sich die Kosten kontinuierlich erhöht. Damals haben Verbraucher pro Packung gerade mal drei Euro ausgeben müssen. In einer durchschnittlichen Packung sind 20 Zigaretten. Verbraucher müssen in den kommenden Jahren also mit folgenden Preiserhöhungen (im Durchschnitt) rechnen:
  • 2023: 7,70 Euro/Packung
  • 2025: 7,85 Euro/Packung
  • 2026: 8,00 Euro/Packung

Tabaksteuer 2023: So viel kosten Liquids ab jetzt

Wer eine E-Zigarette kauft, musste bis zum Sommer 2022 keine Steuern auf die Liquids bezahlen. Das hat sich am 1. Juli 2022 geändert. Das wirkt sich natürlich auf die Preise aus. Vor Einführung der Steuer kosteten 10ml Liquid um die 5 Euro.
Genauso wie bei normalen Zigaretten wird es auch bei Liquids eine stufenweise Anhebung der Steuer geben. Allerdings gibt es die nächste Erhöhung erst im Januar 2024. Die Preisstufen für 10ml werden also voraussichtlich sein:
  • Seit Juli 2022: 1,60 Euro Steuer, also ca. 6,60 Euro + Mehrwertsteuer
  • 1. Januar 2024: 2,00 Euro Steuer also ca. 6 Euro + Mehrwertsteuer
  • 1. Januar 2025: 2,60 Euro Steuer also ca. 6,60 Euro + Mehrwertsteuer
  • 1. Januar 2026: 3,20 Euro Steuer, also ca. 7,20 Euro + Mehrwertsteuer
Pro Milliliter sind 16 Cent fällig, bis 2026 steigt der Wert schrittweise auf 32 Cent. Ein 10-Milliliter-Fläschchen, das im Laden bis Juli üblicherweise 4,95 Euro kostete, verteuert sich inklusive Tabaksteuer und Mehrwertsteuer auf 6,85 Euro.

Tabaksteuer 2023: Durchschnittliche Preise für Shisha-Tabak

Auch für Shisha-Tabak gab es eine Erhöhung, die 2023 wieder steigen wird. Die Preise für den Tabak variieren stark – im Schnitt aber zwischen 3 und 4 Euro pro 25g. Das kostet Shisha-Tabak in den kommenden Jahren mit der neuen Steuer:
  • 2023: 19 Euro pro Kilogramm - knapp 50 Cent auf 25g = bis zu 4,50 Euro / 25g
  • 2025: 21 Euro pro Kilogramm - etwas mehr als 50 Cent auf 25g = 5,00 Euro / 25g
  • 2026: 23 Euro pro Kilogramm - knapp 60 Cent auf 25g = 5,60 Euro / 25g