Ulm / Daniela Westermayer  Uhr
Am Donnerstag überrascht Gisele Bündchen die „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatinnen. Julia aus Illertissen erzählt, wie das Treffen war.

In Folge 7 von „Germany’s Next Topmodel“ kommt am Donnerstagabend ein echtes Supermodel zu Besuch: Keine Geringere als Gisele Bündchen höchstpersönlich überrascht Kandidatin Julia aus Illertissen und ihre Mitstreiterinnen in der Model-Villa.

Die Brasilianerin war viele Jahre „Victoria’s Secret“-Engel und einst das bestbezahlte Model der Welt, bis heute zählt sie zu den erfolgreichsten Frauen der Branche. Wie ist es für ein Nachwuchsmodel, so jemanden hautnah zu erleben? Wir haben bei Julia nachgefragt.

„Tolle Frau und Inspiration“

„Gisele Bündchen ist eine tolle Frau, sie ist einfach eine Inspiration und war im Gespräch kaum distanziert, obwohl sie ein erfolgreiches Topmodel ist“, schwärmt die junge Frau aus Illertissen. „Von ihr können sich Nachwuchsmodels wie ich viel abschauen.“

„Ich habe mich nicht getraut“

Etwas Scheu hatte Julia aber doch, wie sie gesteht: „Ich persönlich habe mich nicht getraut eine Frage zu stellen, jedoch haben wir in der Gruppe Fragen gesammelt, die Gisele dann beantwortet hat. Sie konnte uns viele Tipps geben!“

Ob diese Tipps Julia helfen, eine Runde weiterzukommen, zeigt sich heute Abend ab 20:15 Uhr auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren:

Es wird tierisch im Blautal-Center: Ende Mai eröffnet die Ausstellung „Körperwelten der Tiere“ in Ulm.

Großes Umstyling bei „Germany’s Next Topmodel“: Hier erfahrt ihr, wie Folge 6 für Julia aus Illertissen lief.