Nach dem tödlichen Schuss auf eine in einem Auto sitzende 44-Jährige in Offenbach fahndet die Polizei Offenbach jetzt öffentlich nach dem mutmaßlichen Täter. Bei dem Gesuchten handelt es sich um Mohammed S., der zur Zeit keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet hat. Er ist seit vergangenem Donnerstag auf der Flucht, seine Spur verlor sich in Belgien.

Polizei Offenbach fahndet nach Mohammed S.

Mohammed S. ist mit 1,98 Meter auffallend groß, hat eine sportlich-muskulöse Figur, dunkel gelocktes, kurzes Haar und grüne Augen. Laut Polizei kann nicht ausgeschlossen werden, dass er die Tatwaffe noch bei sich trägt. Zeugen sollten daher nicht an ihn herantreten, sondern sofort die Polizei über den Notruf 110 verständigen. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach, hat für sachdienliche Hinweise 3.000 Euro ausgelobt.

Offenbach: Täter erschießt Frau in Auto

Der 42-Jährige soll am Donnerstagabend vergangener Woche aus einem geliehenen grauen Auto mit Offenbacher Kennzeichen auf die in Frankfurt wohnende Frau geschossen haben. Sie hatte am Straßenrand geparkt und im Auto sitzend auf ihr Kind gewartet.

Mohammed S. sei mit der Schwester der Frau bekannt gewesen, hieß es. Die Ermittler gehen von einer gezielten Tat aus. Die Obduktion hatte ergeben, dass die Frau an einem Schuss in die Halsregion starb.

Das könnte dich auch interessieren:

Stuttgart/Ulm