Martin Semmelrogge ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher, der vor allem durch seine Rollen in den Kultfilmen „Das Boot“ und „Schindlers Liste“ bekannt wurde. Reality-TV-Erfahrung hat er ebenfalls: Semmelrogge war bereits bei „Promi Big Brother“ und im „Sommerhaus der Stars“. 2023 sollte mit dem „Dschungelcamp“ das nächste Abenteuer anstehen. Doch jetzt ist seine Teilnahme fraglich.
Wie tickt der Schauspieler privat? Hat er Kinder? In welchen Filmen war er zu sehen? Von Alter bis Vermögen – alle Infos rund um Martin Semmelrogge findet ihr in seinem Porträt.

Martin Semmelrogge im Wiki-Steckbrief

Die wichtigsten Fakten zum Schauspieler im Überblick:
  • Name: Martin Semmelrogge
  • Geburtstag: 8. Dezember 1955
  • Alter: 67 Jahre
  • Beruf: Synchronsprecher und Schauspieler
  • Geburtsort: Boll-Eckwälden
  • Partnerin: Regine Prause
  • Ex-Frauen: Susanne und Sonja Semmelrogge
  • Kinder: Dustin und Joanna Semmelrogge
  • Webseite: semmelland
  • Instagram: martin_semmelrogge_official

Nimmt Martin Semmelrogge am „Dschungelcamp“ 2023 teil?

Am 13. Januar 2023 startet die neue Staffel „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Mit 67 Jahren wäre Martin Semmelrogge der älteste Kandidat der 16. Staffel. Vor knapp 20 Jahren war schon sein Sohn Dustin im Camp der ersten Staffel zu sehen. Dieser stieg nach nur drei Tagen freiwillig aus. Sein Vater Martin hat dagegen „noch voll Bock auf das Abenteuer Dschungelcamp“.
Doch dass er das noch beweisen kann, ist aktuell fraglich. Denn Semmelrogge ist immer noch nicht in Australien angekommen. Als die anderen Teilnehmer nach Down Under aufbrachen, war der Schauspieler nicht im Flieger. Erst Tage später reiste er nach Doha, doch dort scheint er jetzt noch zu sein. Laut „Bild“-Zeitung gibt es Visa-Probleme. Am Tag vor dem Start der Show hat RTL nun Djamila Rowe als neue Kandidatin vorgestellt. Zum Fall Semmelrogge heißt es nur: „Rund um die Einreise von Martin Semmelrogge nach Australien und seine Teilnahme bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ geben wir zum jetzigen Zeitpunkt und bis auf weiteres keine weiteren Informationen raus.“

Martin Semmelrogge: Die Frauen und Kinder in seinem Leben

Mittlerweile strebt Martin Semmelrogge schon seine dritte Ehe an. Von 1985 bis 1991 war er mit seiner ersten Frau Susanne Semmelrogge verheiratet. Acht Jahre nach der Scheidung heiratete er die Regisseurin und Künstleragentin Sonja Semmelrogge, welche 2018 verstarb. Monate vor ihrem Tod hatten sich die beiden getrennt. Die Kinder von Martin, Dustin und Joanna Semmelrogge, stammen aus Beziehungen vor und zwischen den Ehen. Beide Kinder sind ebenfalls Schauspieler. Martins neue Partnerin ist Regine Prause. 2022 verriet er, dass die beiden in Ventura heiraten wollen. Dort schloss er auch den Bund der Ehe mit Sonja. „Das Leben gibt einem nicht oft die Chance auf einen zweiten Versuch. Aller lieben und guten Dinge sind dann eben zwei.“

Martin Semmelrogge wuchs in einer Schauspieler-Familie auf

Martin Semmelrogge ist der älteste Sohn des Schauspielers Willy Semmelrogge. Sein jüngerer Bruder Bernhard Semmelrogge wurde im Verlauf seines Lebens ebenfalls Schauspieler, trat jedoch nicht mit seinem echten Namen auf. Er nennt sich Joachim Bernhard. Bereits mit zwölf Jahren arbeitete Martin beim Bayrischen Rundfunk als Hörspielsprecher. Mit 16 Jahren begann seine Schauspielkarriere in der Fernsehserie „Der Kommissar“.

Martin Semmelrogges Kultrolle in „Das Boot“

Martin Semmelrogges Durchbruch war mit seiner Rolle als 2. Wachoffizier an Bord der U 96 im Film „Das Boot“. 1981 spielte er damals eine der Hauptrollen. Der Filmklassiker gewann zahlreiche deutsche Preise und war sogar für sechs Oscars, einen Golden Globe und einen BAFTA Award nominiert. „Das Boot“ handelt von den Ereignissen in einem deutschen U-Boot während des Zweiten Weltkrieges.

Martin Semmelrogge spielte in „Schindlers Liste“ mit

Martin Semmelrogges internationale Karriere begann als SS-Offizier im Hollywood-Film „Schindlers Liste“ von Steven Spielberg. 1993 spielt er den Willi Riesenhuber in einem der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Darin geht es um den Unternehmer Oskar Schindler, welcher Juden beschäftigte, um sie vor der Ermordung zu schützen. Neben berühmten Schauspielern wie beispielsweise Liam Neeson oder Ben Kingsley war Martin Semmelrogge ebenfalls auf der Leinwand zu sehen.

In welchen Filmen war Martin Semmelrogge noch zu sehen?

Martin Semmelrogge hat im Laufe seiner Karriere in zahlreichen Filmen und Serien mitgespielt. Er zählt wohl zu den bekanntesten Schauspielern Deutschlands. Seit Beginn der 1970er Jahre sieht man ihn regelmäßig in Produktionen. Viele erinnern sich noch an den Hilfsarbeiter „Schlucke“ im Film „Bang Boom Bang“ oder an den Ermittler Jockel Pietsch in der Serie „Die Straßen von Berlin“.
Eine Auswahl seiner Filme und Serien findet ihr hier:
  • 1972-1975: „Der Kommissar“
  • 1975: „Tadellöser & Wolff“
  • 1977: „Die Vorstadtkrokodile“
  • 1977: „Tatort – Schüsse in der Schonzeit“
  • 1981: „Das Boot“
  • 1984: „Sigi, der Straßenfeger“
  • 1993: „Schindlers Liste“
  • 1994: „Zwei alte Hasen“
  • 1995-2000: „Die Straßen von Berlin“
  • 1998-1999: „Hinter Gittern – Der Frauenknast“
  • 1999: „Alarm für Cobra 11“
  • 1999: „Bang Boom Bang“
  • 2000: „Die Pfefferkörner“
  • 2002: „SOKO Leipzig“
  • 2003: „Was nicht passt, wird passend gemacht“
  • 2004: „Trautmann“
  • 2006: „Pastewka“
  • 2009: „Die Vorstadtkrokodile“
  • 2011: „Großstadtrevier“
  • 2015-2017: „Im Knast“
  • 2020: „Bettys Diagnose“
  • 2022: „Club der guten Laune“

Martin Semmelrogge bei „Promi Big Brother“ und im „Sommerhaus der Stars“

Das „Dschungelcamp“ 2023 ist nicht Martin Semmelrogges erster Ausflug in die Welt des Reality-TV. Bereits 2013 war er Teilnehmer der Sendung „Promi Big Brother“ auf Sat.1. Damals belegte er den fünften Platz. Mit seiner Ehefrau Sonja war er im Sommer 2017 Teilnehmer in der RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“. Die beiden mussten die Show in der ersten Folge verlassen.

War Martin Semmelrogge im Gefängnis?

Martin Semmelrogges Leben ist von vielen Ups and Downs gezeichnet. So steht er seit den 1980er Jahren immer wieder vor Gericht. Bis heute wurde er zu mehreren Geld- und Freiheitsstrafen verurteilt. Die Gründe dafür sind divers und reichen von Verkehrsdelikten wie Fahren ohne Fahrerlaubnis bis hin zu Ladendiebstahl und Drogenbesitz.

Wie hoch ist das Vermögen von Martin Semmelrogge?

Neugierige Fans fragen auch nach dem Vermögen des Schauspielers Martin Semmelrogge. Das gibt es jedoch keine offiziellen Angaben. Aufgrund seiner Film- und Fernsehkarriere schätzt die Webseite „dasvermoegen.com“ sein Vermögen auf rund sechs Millionen Euro. Das passt allerdings nicht ganz zu den Berichten über ein Insolvenzverfahren aus dem Jahr 2014... Laut „Bild“-Zeitung soll Semmelrogge für seine „Dschungelcamp“-Teilnahme übrigens 100.000 Euro Gage kassieren.

Ist Martin Semmelrogge auf Instagram?

Martin Semmelrogge hat einen öffentlichen, aber noch nicht verifizierten Instagram-Account. Diesem folgen vor dem Start des „Dschungelcamps“ rund 3.500 Fans (Stand: 12.01.2023). Mit ihnen teilt er Momente aus seinem Alltag, sei es Berufliches oder private Schnappschüsse.