London Nächstes Fest bei den britischen Royals: Prinz Louis wird getauft

London / dpa 08.07.2018

Gut eineinhalb Monate nach der Traumhochzeit von Prinz Harry und Meghan steht für die britische Königsfamilie das nächste Familienfest an: An diesem Montag wird der jüngste Sohn von Prinz William und Herzogin Kate (beide 36) getauft. Das Fest findet im familiären Rahmen in der Kapelle des St.-James's-Palast in London statt. Getauft wird der Kleine auf den Namen Louis Arthur Charles. Die Zeremonie leitet der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby.

Wer die Paten sein werden und wer alles auf der Gästeliste steht, wird erst am Montag bekanntgegeben. Britische Medien sind sich aber sicher, dass Prinz Harry (33) und Herzogin Meghan (36) sowie auch die schwangere Schwester von Herzogin Kate, Pippa Matthews (34), dabei sein werden.

Prinz Louis war am 23. April im Londoner St.-Mary's-Hospital auf die Welt gekommen. Noch am selben Tag hatte er seinen ersten öffentlichen Auftritt, als sich Mama Kate und Papa William mit ihm vor dem Eingang der Geburtsklinik zeigten. Louis ist das dritte Kind des Paares nach Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3). Er steht an fünfter Stelle der britischen Thronfolge.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel