In München findet ab Montag die weltgrößte Bergbau- und Baumaschinenmesse, die bauma, statt. Vom 8. bis 14 April herrscht in der bayerischen Hauptstadt Hochsaison. Deshalb sind seit Wochen kaum noch Zimmer in München und Umgebung zu finden. Hinzu kommt, dass die Zimmer-Preise so hoch sind, wie sonst nur während des Oktoberfests.

Bauma treibt Hotelpreise in München in die Höhe

Was allerdings nicht bedeutet, dass es keine Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Wer flexibel ist und sich nicht auf einen genauen Tag festlegt, hat noch Chancen auf ein Zimmer in einem Hotel oder Hostel. Ein großer Geldbeutel ist aktuell aber in jedem Fall von Vorteil. Der Preis pro Nacht beginnt ab 245,- Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Lachingen

Schwäbisch Hall/Kupferzell