Jerry Stiller, Vater von Schauspieler Ben Stiller, ist tot. Das gab Ben Stiller am Montag (MESZ) auf Twitter bekannt.

Jerry Stiller war vielen Fernsehzuschauern vor allem bekannt durch seine Rolle als Arthur Spooner in „King of Queens“. Dort spielte er unter anderem mit Kevin James und Leah Remini zusammen.

Jerry Stiller soll eines natürlichen Todes gestorben sein

Ben Stiller schrieb in seinem Tweet, dass seiner Vater, 92-jährig eines natürlichen Todes gestorben sein. Seinen Tweet schloss er mit den Worten: „Love you dad“ - „Ich liebe dich, Papa“.

Youtube

Jerry Stiller wurde 1927 in Brooklyn, New York, geboren. Besonders bekannt war Stiller dem deutschen Publikum sicherlich aufgrund seiner Rolle als Arthur Spooner in „King of Queens, wo er als exzentrischer Vater von Carrie Heffernan (Leah Remini) agierte.

Filme, in denen er mitspielte, waren unter anderem:

  • Zoolander
  • Highway zur Hölle
  • Free Fall
  • Hollow Boy
  • Hairspray
  • Anchorman

Immer wieder trat Stiller aber auch in Serien auf:

  • Alf
  • Seinfeld
  • Mord war ihr Hobby
  • Homocide

Weitere Informationen in Kürze.