Alle Jahre wieder lädt Heidi Klum in New York zu ihrer traditionellen Halloween-Party ein. Auch vor der 20. Auflage der Promi-Fete macht die Model-Mama mal wieder ein großes Geheimnis daraus, mit welchem Kostüm sie an Halloween 2019 die Welt und ihre Gäste auf ihrer traditionellen Party überraschen wird. Seit mehreren Wochen bereitet die 46-Jährige sich für ihr Kostüm vor.

Wo das Kostüm gefertigt wird: Besuch im Studio der Maskenbildner

Und Heidi – ganz Profi und Medien-Star – heizt natürlich die Neugier der Fans weltweit an: Auf Instagram zeigt die „Queen of Halloween“ mehrere Videos. Gleich am Anfang eines Story-Videos ist ein grünliches Bauteil zu sehen - vermutlich eine Art Gussform für eine Maske - auf der ein Schild mit „Heidi Klum Halloween 2019“ klebt. Aha ... Weiter filmt sie sich mit ihrem Lover und Ehemann Tom Kaulitz (30) auf der Fahrt zur Firma Prosthetic Renaissance in Englewood bei New York, die auf Make-up-Effekte und Masken für die Filmbranche spezialisiert ist. Dort wird Heidi Klums Halloween-Kostüm hergestellt.

Vergangenes Jahr hatte sie sich als die knallgrüne Oger-Figur Fiona aus den „Shrek“-Animationsfilmen verkleidet, die Illusion war perfekt, wie alle ihre bisherigen Kostüme.

Youtube Wie Heidi Klum sich verwandelt

Letzte Kostümprobe vor Heidi Klums Halloween-Party

Im Studio selbst zeigt Heidi die Werkstätten, in denen ihr Kostüm hergestellt wird sowie Lager und Vitrinen voller gruseliger Silikon-Masken und Filmmonster. Heidi plaudert mit den Maskenbildnern und Make-up-Künstlern Mike Marino und Mike Fontaine über ihr Outfit, und man erfährt, dass sie nun erst einmal überall mit einem Haufen Klebstoff eingepinselt werde. Denn: Die letzte Anprobe, das Fitting für Halloween, steht an. Im nächsten Video ist nur zu sehen, wie Marino und Fontaine ihr ein ziemlich glibberig wirkendes Silikonteil aufs Gesicht legen.

Danach darf geraten werden: Die Insta-Videos geben einige Details preis, lassen aber kaum Schlüsse auf das große Geheimnis zu – und sie lösen auf Instagram wilde Spekulationen darüber aus, was die Klum an „Heidiween“ tragen wird.

Das sind die Top-Vorschläge für Heidi Klums Halloween-Kostüm

Die Videos lösen bei den Fans nicht nur Spannung à la „Ich bin sooooooooooooo gespannt!!!“ aus, sondern auch reichlich viel Ideenreichtum: Die Mutmaßungen schießen ziemlich ins Kraut. Hier einige der Top-Vorschläge auf Instagram:

  • Alien
  • Joker
  • Frankenstein mit seiner Braut
  • König der Löwen
  • Hulk
  • Freiheitsstatue
  • Nofretete
  • Medusa
  • The Walking Dead-Figur

Manche witzeln auch, dass Heidi als Tom Kaulitz gehe und Tom als Heidi.

Weitere eher scherzhafte Posts lauten:

  • „Du wirst auftreten als TOM :-)“
  • „Dritter Kaulitz-Zwilling“
  • „Gehe vegan!“

Aber immer wieder ist vom Wahrzeichen New Yorks die Rede, einer schreibt zu der Insta-Story voller Überzeugung: „Freiheitsstatue!! Man sieht es im Video! Als er die Maske nicht zeigt aber dann von weiter weg gefilmt wird sieht man es!“

Gemeinsamer Auftritt mit Tom Kaulitz auf der Party in New York

Doch als gesichert gilt nur, dass Heidi mit Tom Kaulitz gemeinsam in einem Pärchenkostüm auftreten werde. Im vergangenen Jahr hatte sie sich als die knallgrüne Oger-Figur Fiona aus den „Shrek“-Animationsfilmen verkleidet.

Und was sagt Heidi konkret? „Ich verrate nur eins“, witzelte Klum kurz vor Halloween in einem Interview in Anspielung auf den Animationsfilm „Arctic Dogs“, in dem sie der Füchsin Jade und einem Otter namens Bertha ihre Stimme leiht. „Ich werde mich weder als Fuchs noch als Otter verkleiden.“

In dem Animationsfilm „Arctic Dogs“, der am Freitag (1. November) in den US-Kinos anläuft, stand die vierfache Mutter mit Stars wie Jeremy Renner, Anjelica Huston und Alec Baldwin für die Sprechrolle am Mikrofon. Der Film über einen Polarfuchs, der mit seinen Freunden die Arktis vor der Zerstörung durch einen Bösewicht retten will, ist in Deutschland vom 29. November an bei Netflix zu sehen.

Heidi Klum verkleidet sich öffentlich in New York

Kurz vor ihrer traditionellen Halloween-Party hat der TV-Star Klum sich werbewirksam im Schaufenster des New Yorker Amazon-Stores verkleiden lassen. Sie betrat am Donnerstagmorgen (Ortszeit) - umringt von Stylisten, PR-Leuten - den Laden in Manhattan, von außen schauten dutzende Passanten zu und knipsten mit ihren Smartphones. Das aufwendige Styling sollte mehrere Stunden dauern.

Wie es ausgeht? Die Wahrheit über Klums Auftritt wissen wir erst an Halloween selbst.

Das könnte dich auch interessieren