Wer Google am heutigen Mittwoch, den 02.06.2021, öffnet, wird von einem Mann und einem auffallenden Hintergrund überrascht. Denn Google ehrt Frank Kameny, den Astronomen und LGBT-Aktivisten.
Das Google-Doodle zeigt das Ende eines sehr langen Weges, den Frank Kameny hinter sich gebracht hat.

Google Doodle heute: Wer war Frank Kameny?

Frank Kameny wurde am 21. Mai 1925 in New York City geboren. Nach seinem Dienst als Soldat im Zweiten Weltkrieg studierte Kameny Physik. Er arbeitete als Astronom, wurde jedoch wegen seiner Homosexualität vom Army Map Service entlassen. Daraufhin schloss er sich der LGBT-Bewegung an. Kameny wird als „Vater der Schwulenrechtsbewegung“ bezeichnet, denn er sorgte dafür, dass Homosexualität in den USA von der Liste psychischer Krankheiten gestrichen wurde und nicht mehr als Straftat galt. Später wurde Kameny der erste schwule Kandidat für den Kongress der Vereinigten Staaten. Letztendlich entschuldigte sich die US-Regierung 2009 offiziell bei Kameny.

Frank Kameny: Was sieht man auf dem Doodle?

Frank Kameny ist im Mittelpunkt des Doodles mit einem Blumenkranz um den Hals zu sehen. Das Bild ist eines der berühmtesten von Frank Kameny und erscheint in der Google-Bildersuche als erstes.
Wenn man den den Namen „Frank Kameny“ in der Websuche eingibt oder auf das Doodle klickt, erscheinen ein bunter Konfettiregen und viele bunte Flaggen.

Google Doodle heute: Reichweite

Das Google-Doodle für Frank Kameny wird heute nicht allen Google-Nutzern angezeigt. In diesen Ländern können Nutzer das heutige Doodle sehen:
In diesen Ländern können Google-Nutzer das heutige Doodle zu Frank Kameny sehen.
In diesen Ländern können Google-Nutzer das heutige Doodle zu Frank Kameny sehen.
© Foto: Google