„Brauchste Stoff“? Das fragt die Drogerimarktkette Rossmann auf ihrem Instagram-Account. Ist der Drogerist jetzt tatsächlich unter die Dealer gegangen? Schließlich wird mit dem Werbe-Post ganz offensiv für „Kokain“ geworben.
Doch so ist es natürlich nicht. Mit „Kokain“ Rossmann nicht das weiße Pulver, das sich der eine oder andere durch die Nase zieht. Gemeint ist eine neue Parfümserie der Band Rammstein, die Kokain-Düfte.

Es riecht nach Benzin und verbranntem Holz

Ab 27. Mai gibt es den „Stoff“ bei Rossmann der nach Benzin und Patschuli, riecht – nach verbrannten Hölzern, Leder und dem Geruch von Feuer. Eine äußert explosive Mischung für Männer und Frauen. Doch Vorsicht: „Kokain“ von Rammstein soll angeblich auch abhängig machen...

Das könnte dich auch interessieren