Tratsch & Klatsch Das süße Leben der Stars

Zwischen Entspannung und Werbung: Mats Hummels, Sylvie Meis, Paris Hilton, Manuel und Nina Neuer (von oben).
Zwischen Entspannung und Werbung: Mats Hummels, Sylvie Meis, Paris Hilton, Manuel und Nina Neuer (von oben). © Foto: Fotograf: © aussenrist15/Instagram
Palme / Von Sven Kaufmann 20.07.2018

Die Schicken, Schönen und Reichen machen gerne ein Geheimnis daraus, wo und wie sie ihre schönsten Tage des Jahres verbringen. Doch Paparazzi, Klatschblätter und die sozialen Medien verraten einiges. Und mancher Star zeigt auch ganz gerne, was er hat. Viele nutzen die Neugier der Fans auf ihren Urlaubsort auf Instagram & Co. sogar ganz ungeniert, um kräftig Werbung für ihre eigenen oder andere Produkte zu machen.

Seit Jahren sind die Balearen, insbesondere Mallorca und Ibiza, bei den Promis besonders angesagt. Der Liverpool-Trainer Jürgen Klopp soll mit einer Jacht vor der Küste Ibizas herumschippern, ebenso der argentinische Fußball-Star Lionel Messi mit seiner Antonella. Der Sänger James Blunt hüpft vor Formentera ins Wasser.

Auch Mykonos ist  absolut in, die griechische Kykladen-Insel hat sich zum Promi-Hotspot gemausert. Seien es Lionel Richies Tochter Sofia, das Model Emily Ratajkowski oder ihre Kollegin Gigi Hadid:  Die ehemalige Hochburg der Homosexuellen in der Ägäis ist Party-Ziel der internationalen Bussi-Gesellschaft. Die Schauspielerin Lindsay Lohan hat dort sogar den Club  „Lohan Beach House“ eröffnet.

Ganz normale Frühstückslektüre 😁

Ein Beitrag geteilt von Mats Hummels (@aussenrist15) am

Cathy und Mats Hummels

Das Model und der Kick-Star genießen die Tage mit ihrem im Januar geborenen Söhnchen Ludwig auf Ibiza. Die junge Familie wohnt in einem neuen, sehr schicken Resort auf den Klippen (Zimmerpreise zwischen 650 und 2850 Euro pro Nacht).  Für Cathy ist es der erste Urlaub auf der Balearen-Insel, wie sie freudig auf Instagram mitteilt. Dort besucht das Paar den Hip­pie-Markt in Las Dalias und die Altstadt, schlemmt abends am Meer, planscht mit Klein-Ludwig am Pool,  und natürlich genießt Cathy das Wellness-Angebot und geht Joggen. Ihr Mann Mats zeigt sich auf Instagram nur morgens auf der Terasse der Suite bei der „ganz normalen Frühstückslektüre!: Cathys neues Buch „Stark mit Yoga“. Vielleicht hilft’s ja bei der nächsten WM . . .

Summer vibes #thankful #vacationtime #settledown 💋

Ein Beitrag geteilt von Nina Neuer (@ninaneuer) am

Manuel und Nina Neuer

Der Welttorhüter Manuel Neuer (32) lässt es sich mit seiner Frau Nina (25) und Freunden auf Ibiza gut gehen, wie „Bild“ berichtet, und zwar auf der 22 Meter langen Luxus-Jacht „Pershing Sensation 72“. Der edle Kahn habe drei Doppelkabinen und drei Bäder, heißt es. Wenn es langweilig wird: Das Teil schafft 83 Stundenkilometer, um sich den Wind um die Nase wehen zu lassen – oder um lästigen Paparazzi zu entkommen. Der Spaß soll pro Tag über 7000 Euro kosten. Ehefrau Nina schickte ein Foto vom gemeinsamen Strandspaziergang – sehr romantisch. Vergangene Woche schickte der Torhüter auf Instagram ein Filmchen, das ihn beim Fahrradfahren in Spanien zeigt. Sein Kommentar: „Hola españa. 63 Kilometer in 2,20 – könnte besser sein“. Zuvor war Neuer mit Nina noch auf Mykonos, um die „Batterien aufzuladen“, und schrieb dazu: „Hochs und Tiefs sind normal im Sport. Kaum zu glauben, dass unsere Ferien schon begonnen haben.“ Er vermisse die WM.

Dieter Bohlen

Der so genannte Pop-Titan (64) sieht aus, als sei er immer und überall im Urlaub – blond und braun und immer gut drauf. Bohlen ist ein Mallorca-Fan mit eigenen Haus auf der Insel, wo er mehrere Monate im Jahr lebt und arbeitet. Neuerdings ist der „DSDS“-Juror auf Instagram sehr aktiv und schickt unter dem Hashtag #dieterstagesschau Videos über sein sonniges Leben mit seiner Partnerin Carina. So erzählt er aus dem fahrenden Cabrio heraus, dass er gerade mit seiner Freundin auf dem Weg zum Essen sei – das erste Mal seit anderthalb Jahren ohne die Kinder. Oder er verrät während eines Restaurantbesuchs, dass Paella nicht so seine Sache sei – samt einem Schwenker auf Carinas Dekolletee. Und sonst? Macht der Dieter in der Freizeit das, was alle Urlauber machen: Inseltouren, Schwimmen, Standup-Paddeling und täglich Joggen – „das geilste, was es gibt!“

Sylvie Meis

Moderatorin und Model Sylvie Meis (40) präsentiert sich gerade stilecht mit Strohhut im knappen Strandkleidchenlook auf der griechischen Trend-Insel Mykonos und schreibt dazu auf Instagram: „Let’s go to the beach baby.“ Da würde so mancher Fan gerne mitbaden, wie aus den Kommentaren zu erfahren ist. Und was macht das Model, das im Spätsommer wieder in die Jury von Dieter Bohlens RTL-Show „Das Supertalent“ zurückkehrt, sonst noch so im Urlaub? „Arbeiten“ natürlich: Die blonde Niederländerin planscht fotogen im Meer – natürlich im pinkfarbenen Bikini ihrer eigenen Kollektion. Oder sie zeigt sich keck am Pool mit einem O-Saft in der Hand – um für einen Getränkehersteller zu werben. Und abends? Da geht die Ex des Fußballers Rafael van der Vaart schick essen – mit einem attraktiven Mann an ihrer Seite in vertrauter Pose. Dabei soll es sich um den Visagisten Georgios Tsialis handeln – einen alten Freund.

Your wings already exist. All you have to do is fly... ✨🌈🦋🌈✨

Ein Beitrag geteilt von Paris Hilton (@parishilton) am

Paris Hilton

Überhaupt ist Mykonos offenbar das neue Ibiza, denn wo Paris Hilton in der Sonne chillt, da ist der Jetset nicht weit. Das Society-Girl (37) schickt Bilder, auf denen sie mit ihrem Verlobten Chris Zylka (33) mit dem Motorboot vor der Küste herumbraust. Oder wie sie im schreiend bunten Schmetterlings-Poncho vor einer Luxus-Villa mit Pool posiert und Lebensweisheiten absetzt. Zum Beispiel: „Glück ist wie ein Schmetterling“ oder „Du hast schon Flügel, Du musst nur fliegen“. Wie andere Stars auch macht die Hotelerbin Werbung auf Instagram, diesmal für eine Miet-Villa mit 13 Schlafzimmern und Bädern, Spa, Bar, Hubschrauberlandepatz, Pool, Putzfrau und, auf Wunsch, Privatkoch. Kostenpunkt: Zwischen 5000 und 12 000 Euro – pro Nacht. Da kann man sich schon mal als Schmetterling fühlen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel