• Grimes, die Freundin von Tesla-Chef, Elon Musk hat Corona
  • Ob auch Musk und ihr gemeinsamer Sohn mit dem Coronavirus infiziert sind, ist aktuell noch nicht bekannt
  • Musk sagte aber bereits Anfang Dezember, dass er Covid-infiziert gewesen sei
Elon Musks Partnerin Grimes hat sich mit Corona infiziert. Darüber berichtete am Sonntag unter anderem die „Kronenzeitung“ aus Österreich auf ihrer Website. Die Kanadierin, mit der Musk einen Sohn hat, soll auf Instagram recht freizügig über ihre Erkrankung berichtet und unter anderem verkündet haben, dass sie die Fieberträume genieße.
Weitere Details wie etwa zu ihren Symptomen gab die Künstlerin nicht bekannt, berichtet die Newsseite VIP.de. Sie habe lediglich einen Screenshot von SZAs „Good Day‘-Cover“ gepostet, der ihren Soundtrack für diese Zeit darstelle.
Elon Musk und die Sängerin Grimes haben einen gemeinsamen Sohn.
Elon Musk und die Sängerin Grimes haben einen gemeinsamen Sohn.
© Foto: DPA

Grimes hat Corona: Ob auch Elon Musk und ihr gemeinsamer Sohn infiziert sind, ist unklar

Die Musikerin, so schreibt krone.at, berichtete in ihren Instagram-Storys über ihre Infektion. In dem mit Feen-Emojis geschmückten Post schrieb sie ihren Fans demnach offenbar: „Ich habe zu guter Letzt Covid bekommen, aber auf seltsame Weise genieße ich den von DayQuill (ein Medikament) verursachten Fiebertraum 2021.“
Ob auch Tesla-Chef Musk und ihr gemeinsamer Sohn vom Coronavirus betroffen sind, ließ Grimes auf Instagram nicht durchblicken. Allerdings hatte Musk, so berichtet das Portal Futurezone, bereits Anfang Dezember geäußert, dass er Corona gehabt habe und glaube, nun immun zu sein.

Youtube

Lena Meyer-Landrut offenbar schwanger

Eine andere Nachricht aus der Welt der Prominenten hat die Menschen an diesem Sonntag zudem bewegt: Sängerin Lena Meyer-Landrut und ihr Partner, Sänger Mark Forster, sollen ein Baby erwarten.