Einen Tequila in der Karibik, oder den Sonnenuntergang auf den Philippinen genießen - davon können wir in diesem Jahr, wegen der Corona-Pandemie, nur träumen. Nachdem das Auswärtige Amt die weltweite Reisewarnung verlängert hat und viele Länder einen Einreisestopp für Touristen verhängt hat, wird der Sommerurlaub in Deutschland oder dem benachbarten Ausland stattfinden. Besonders beliebt ist dabei Urlaub auf den Campingplätzen. Doch wie ist die momentane Situation für Camper in Europa?

Die aktuelle Lage der Campingplätze in Europa

Wie ein Sprecher des Campingportals Pincamp vom ADAC mitteilt, wird täglich über die neuesten Entwicklungen in den beliebten Reiseländer und die Situation der Campingplätze informiert. (Stand 4.Mai 2020)

Camping in Frankreich

Frankreich wird ab dem 11. Mai seine strenge Ausgangssperre aufheben. Allerdings bleiben Campingplätze noch eine längere Zeit geschlossen bleiben.

Camping in Italien

Die strenge Ausganssperre in Italien wurde nach zwei Monaten gelockert. Geschäfte und Restaurants werden wieder teilweise geöffnet. Regelungen zu den Campingplätzen gibt es bislang nicht. Die meisten Plätze haben sich auf einen Saisonstart am 16. Mai 2020 verständigt.

Camping in Kroatien

Kroatien plant eine Grenzöffnung für Urlauber Ende Mai. Die meisten Campingplätze bleiben aber weiterhin geschlossen.

Camping in Österreich

Die Campingplätze in Österreich sind seit dem 16. März geschlossen. Ab dem 29. Mai werden sie nur für Österreicher wieder geöffnet. Wann ausländische Touristen wieder auf öterreichische Campingplätze dürfen, ist noch nicht bekannt.

Camping in den Niederlanden

Über die Öffnung der Campingplätze können die einzelnen Gemeinden und Regionen aufgrund der lokalen Lage entscheiden. Deshalb gibt es momentan sowohl geschlossene, als auch geöffnete Campingplätze. Allerdings bleiben alle gemeinschaftlichen Wasch- und Sanitärräume geschlossen.

So ist die momentane Lage auf den Campingplätzen in Europa.
So ist die momentane Lage auf den Campingplätzen in Europa.
© Foto: ADAC Camping GmbH.

Camping in Portugal

Die Campingplätze bleiben weiterhin geschlossen, obwohl es seit dem 2. Mai die ersten Lockerungen im Land gibt.

Camping in Spanien

In Spanien herrscht derzeit eine strikte Ausgangssperre, die noch bis zum 9. Mai andauert. Mit einer Öffnung der Campingplätze ist allerdings noch lange nicht zu rechnen.

Camping in der Schweiz

In der Schweiz bleiben alle Plätze bis zum 7. Juni für Touristen geschlossen.

Camping in Schweden

Obwohl die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes auch für Schweden gilt, sind dort die Campingplätze geöffnet. Es gibt lediglich Empfehlungen seitens der Regierung.

Forderung nach rascher Öffnung der Campingplätze

Der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland  (BVCD) hat kürzlich eine Forderung nach einer schrittweisen Öffnung von Campingplätzen gefordert:

  • Ab sofort: Bundesweite Öffnung der Campingplätze für Dauercamper (in einigen Bundesländern ist es bereits erlaubt)
  • Ab Mitte Mai: Öffnung der Camping- & Wohnmobilstellplätze für Urlauber mit autarken Ver- und Entsorgungssystemen und eigenem Sanitärbereich