Der Sänger der Punkband Feine Sahne Fischfilet, Jan Gorkow, möchte nicht mehr stark übergewichtig sein. Er habe sich zwar nie über sein Gewicht oder seinen Körper definiert, "sondern immer darüber, was ich für ein Mensch war", sagte er dem "Spiegel".

BMI von fast 50: Wieviel wog Monchi von Feine Sahne Fischfilet?

Doch an seinem höchsten Punkt habe Monchi 182 Kilogramm gewogen. "Die Zahl hat selbst mich schockiert." "Ich war 31 Jahre alt, hatte einen BMI von fast 50 und war der fetteste Mensch, den ich kannte", sagte der heute 34-Jährige dem Magazin. In den vergangenen beiden Jahren nahm der Musiker der linken Band nach eigenen Angaben 60 Kilo ab. Ihm sei es dabei nie um ein Idealgewicht oder einen Waschbrettbauch gegangen, berichtete Gorkow. Es gehe die Menschen auch nichts an, wenn er abnehmen wolle. Der Body-Positivity-Bewegung könne er ebenfalls nicht viel abgewinnen, sagte der Sänger über den Trend, alle Körper zu akzeptieren wie sie sind und Schönheitsideale zu überwinden. "Scheiß auf irgendwelche Body-Positivity-Hashtags auf Instagram", sagte Gorkow. "Ich wollte mir einfach wieder selbst den Arsch abwischen."

Monchi veröffentlicht sein Buch „Niemals satt“

Monchi hat ein Buch über seine Gewichtsprobleme und den Umgang damit geschrieben. Das Buch trägt den Titel „Niemals satt“ („Über den Hunger aufs Leben und 182 Kilo auf der Waage“) erscheint am 7. April. im Verlag Kiepenheuer & Witsch.