Bei Autoherstellern wie BMW gibt es den digitalen Autoschlüssel bereits für Android Nutzer. Doch schon bald dürfte auch für iPhone Nutzer das Öffnen ihrer Fahrzeuge mit dem Smartphone möglich sein. Denn Apples App Wallet soll künftig digitale Autoschlüssel verwalten und damit das iPhone zum Autoschlüssel machen können.

Neue i-Phone App: Apple verrät Carkey-Funktion in Datenschutzbestimmungen

Apple hat die neue Funktion offenbar versehentlich bestätigt. In den aktualisierten Datenschutzbestimmungen der Beta Version von iOS 13.6 heißt es: „Wallet ermöglicht das Hinzufügen und Teilen von Autoschlüsseln für bestimmte Fahrzeuge.“
Die iPhone-Gemeinde hofft darauf, dass das neue Feature nächsten Montag auf Apples Entwicklerkonferenz, der WWDC 2020, vorgestellt wird.

Das kann der Carkey von Apple: Einrichtung, Sicherheit, Funktionen

Bevor der Smartphone-Autoschlüssel verwendet werden kann, müssen Nutzer ihn zuerst einmal einrichten. Laut iPhone-Ticker.de sollen iPhone und Fahrzeug mit einem Kopplungscode miteinander verbunden werden. Bei diesem Vorgang werde ein „Einlöse-Token" mitsamt Informationen über die Apple-ID sowie – bei aktivierten Ortungsdiensten – der aktuelle Standort des Nutzers an Apple übermittelt. Dies dient dazu, einen Missbrauch zu verhindern.
Bei der Einrichtung von neuen Kreditkarten auf dem für Apple Pay ist der Einrichtungsprozess ähnlich. Außerdem teilt Apple dem Autoschlüssel eine eindeutige Geräte-ID des Fahrzeugherstellers zu.
Doch außer dem Öffnen des Fahrzeugs bietet das Feature noch weitere Funktionen. Apple bestätigt in den Datenschutzbestimmungen, dass der digitale Schlüssel auch per iMessage mit Dritten geteilt werden kann.