• Bei Bad Oldesloe ist heute, 25.10.2021, in den frühen Morgenstunden ein Tanklaster umgekippt.
  • Auf der A1 ist Ameisensäure auf die Straße gelaufen.
  • Die Autobahn (A1) war bei Bad Oldesloe zeitweise beidseitig gesperrt.
  • Eine Umleitung bestand lange, weil die Bergungsarbeiten bis in den Abend andauerten.
Es ist Gefahrgut aus einem Tanklaster auf die A1 bei Bad Oldesloe gelaufen. Der Lkw ist am frühen Montagmorgen, gegen 5 Uhr, unter einer Brücke umgekippt.

A1 bis zum Abend gesperrt: Unfall am 25.10.2021 bei Bad Oldesloe

Nach dem Unfall am Montagmorgen musste die A1 bei Bad Oldesloe voll gesperrt werden – in beide Richtungen. Auf der Autobahn lagen Trümmerteile. Es war am Morgen zunächst nicht klar, ob Gefahr durch die auslaufende Substanz aus dem Tanklaster besteht. Die Bewohner nahe der B208 sollten Fenster und Türen vorsichtshalber geschlossen halten. Am Mittag konnte dann geklärt werden, dass es sich bei der Flüssigkeit um ätzende Ameisensäure handelt.

Bergungsarbeiten auf A1 dauern an: Ameisensäure ausgelaufen

Medienberichten zufolge handelt es sich bei der ausgelaufenen Flüssigkeit um Ameisensäure – eine ätzende Substanz. Deshalb sei das Umweltamt bereits vor Ort. Es werde immer noch nach dem Leck am Tanklaster gesucht, aus dem die Säure austritt. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den Abend an. RTL hat mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr gesprochen. Der berichtet: „Wir müssen auf die Spezialfirma warten, die das Fahrzeug bringt zum Umpumpen. Das wird noch kräftezehrend und auch noch einige Zeit dauern.“ Laut NDR haben Autofahrer auf der Autobahn A1 seit etwa 21.30 Uhr in beide Richtungen wieder freie Fart.
Nichts geht mehr: Die voll gesperrte Autobahn A1 bei Hammoor. Ein Tanklaster ist auf der Autobahn 1 bei Bad Oldesloe auf die Seite gekippt. Daraufhin ist Gefahrgut ausgelaufen.
Nichts geht mehr: Die voll gesperrte Autobahn A1 bei Hammoor. Ein Tanklaster ist auf der Autobahn 1 bei Bad Oldesloe auf die Seite gekippt. Daraufhin ist Gefahrgut ausgelaufen.
© Foto: Marcus Brandt

Unfall A1 aktuell: Tanklaster kracht gegen Brückenpfeiler

Ein Tanklaster ist am frühen Montagmorgen gegen die Mittelleitplanke unter einer Brücke auf der A1 gekracht. Der Fahrer des Lkw musste laut Polizeiangaben in ein Krankenhaus gebracht werden. Er sei jedoch glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt worden. Polizei und Feuerwehr waren seit den frühen Morgenstunden vor Ort.