Das Schuljahr geht zu Ende – und wieder war es ein Jahr wie keines zuvor. Das lag natürlich mit an der Pandemie. Es lag mit am Krieg in der Ukraine und an den geflüchteten Kindern, die plötzlich an Ulmer Schulen anklopften. Doch zuallererst lag es an strukturellen Problemen: Die Versorgung mit ...