Ulm hat einen neuen Spezialisten für Oralchirurgie und die Zahnärztliche Tagesklinik Ulm, eine der führenden Qualitätsanbieter für Zahnmedizin, einen neuen Geschäftsführenden Zahnarzt. Im August hat Dr. Robert Schneider den Leitungsstab an Philipp Deuringer übergeben, der für den neuen Posten Freiburg verlassen und in der Donaustadt sein Lager bezogen hat.
„Mir war schon als Kind klar, dass ich Chirurg werden möchte“, erzählt Deuringer, der gemeinsam mit Klinikmanagerin Christina Stele die Geschicke der Klinik mit sieben Zahnmedizinern, sechs Assistenzkräften, zwei Prophylaxe-Assistentinnen und weiteren Mitarbeitern an Rezeption und Verwaltung leitet.

Das Element der Oralchirurgie

Was die Zahnärztliche Tagesklinik wesentlich ausmache, sei die Komplettversorgung bis zur dentalen Rehabilitation, sagt Deuringer. „Hier gibt es alles aus einer Hand.“ Im Bereich Implantologie wird die Zahnärztliche Tagesklinik künftig das ganze Spektrum abbilden. Denn was die Implantologie betrifft, ist Deuringer in seinem Element. Der Spezialist für Oralchirurgie hat nach der Facharztausbildung drei Jahre in einer Kieferchirurgischen Praxis vom Weisheitszahn bis zur Wurzelkanalbehandlung peu à peu sein chirurgisches Handwerk erlernt. Dies ermöglicht ihm die Freiheit, sowohl die individuelle Behandlung umfassend einschätzen als auch alle Eingriffe selbst vornehmen zu können. „Jede Ausgangssituation ist möglich. Wir machen nicht nur die Komplettplanung für unsere Patienten, sondern auch eine umfassende Beratung, inklusive einer transparenten Kostenübersicht.“

Digitalisierung in der Implantologie

Die Digitalisierung ist auch in der Zahnmedizin angekommen. „Beim Chairside CAD/CAM Zahnersatz wird der Zahn digital gescannt und dann am Computer konstruiert. Der Zahnersatz wird anschließend aus einem metallfreien Keramikblock geschliffen und in derselben Sitzung eingesetzt. Innerhalb kürzester Zeit bekommen Patienten dadurch festen Zahnersatz, es muss kein Abdruck vom Kiefer genommen werden und auch das Tragen eines Provisoriums entfällt“, erklärt Deuringer die Vorteile. Auch im Bereich Knochenaufbau ist der Zahnmediziner in den Expertenreihen unterwegs. „Zum Knochenaufbau arbeite ich mit der PRGF Therapie. Die Abkürzung steht für ‚Plasma Rich in Growth Factors‘ – der Wachstumsfaktor für den Knochenaufbau stammt aus patienteneigenen Blutbestandteilen.“

Jederzeit für die Patienten da

Nach anderthalb Stunden Gespräch verabschiedet sich Philipp Deuringer mit einem Lächeln Richtung Buchhaltung, um die Kostenplanung für einen Patienten einzusehen und macht dann doch noch einmal kehrt: „Bitte schreiben Sie noch, dass wir für unsere Patienten jederzeit da sind!“

ZTK Zahnärztliche Tagesklinik Ulm
Hirschstraße 1
89073 Ulm

E-Mail: ulm@z-tagesklinik.de
Tel.: 0731 938116852
www.z-tagesklinik.de/ulm

Zur Person

Philipp J. Deuringer leitet seit August als Geschäftsführender Zahnarzt die Geschicke der Zahnärztlichen Tagesklinik am Standort Ulm. Auf Oralchirurgische Eingriffe spezialisiert, kann die Zahnärztliche Tagesklinik damit das Gesamtspektrum der Zahnheilkunde anbieten.