Es ist eine Art akademisches Headhunting: Spitzenforscher von renommierten ausländischen Universitäten nach Deutschland zu locken, ist Ziel der seit 2008 vergebenen Humboldt-Professuren,  die vom Bundesforschungsministerium finanziert werden. Die Höhe des Preisgelds beträgt 5 Millionen Euro fü...