Auf der A8 bei Nellingen ist es am Dienstagvormittag, 3. Januar 2023, zu einem Auffahrunfall gekommen. Es seien keine Personen verletzt worden, teilte ein Sprecher der Polizei mit.
Ein 23-Jähriger habe gegen 9 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Fahrbahn Richtung Stuttgart auf die linke Fahrbahn wechseln wollen. Dann habe er ein herannahendes Auto gesehen und sei zurück auf die mittlere Spur gefahren. Laut Polizei konnte ein 41-jähriger Autofahrer dort nicht mehr rechtzeitig reagieren, die Autos stießen zusammen, das vordere fuhr gegen die Leitplanke.

Kilometerlanger Stau auf der Autobahn

Laut Polizei waren ein Abschleppwagen und eine Kehrmaschine im Einsatz. Auch Rettungskräfte waren vor Ort. Die linke und die mittlere Spur mussten für die Aufräumarbeiten knapp zwei Stunden gesperrt werden, es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Eine Schätzung des Sachschadens lag am späten Nachmittag noch nicht vor.