Wie die Polizei berichtete, war der 56-Jährige mit seinem Elektro-Skatboard auf der Kreisstraße von Feldstetten in Richtung Ennabeuren unterwegs. Beim Abbiegen in einen Feldweg stürzte der Mann von seinem Skateboard und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz gewesen.

Skateboarder stirbt an seinen Verletzungen

Der 56-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Zunächst war von lebensgefährlichen Verletzungen die Rede gewesen. Wie die Polizei nun mitteilt, erlag der 56-jährige Skater am Montag seinen Verletzungen.