Sein Buch heißt „Game Over 23.01.2020“, und der Titel hat für Daniel Kessler eine schmerzhafte Bedeutung. Denn am 23. Januar 2020 trat er in Ulm seine Haftstrafe wegen Betrugs an, und „Game Over“ ist doppeldeutig: Der 34-Jährige war spielsüchtig gewesen und daher auf die schiefe Bahn ger...