17 Wohnungen in den Landkreisen Alb-Donau, Biberach, Göppingen und in Ulm wurden am 22. September durchsucht (wir berichteten). Nach der Razzia im Kampf gegen „Kinderpornografie“, also Fotos oder Videos von Kindesmissbrauch, geht es nun an die Analyse der sichergestellten Daten. Ermittelt wird...