Fahrzeugstörungen und Probleme im Betriebsablauf haben am Montag für Verspätungen uns Ausfälle im Ulmer Nahverkehr gesorgt. Davon betroffen war offenbar vor allem die erst am Samstag eingeweihte Straßenbahn der Linie 2. Die Bahnen auf dieser Strecke verkehren derzeit nur zwischen Kuhberg und Botanischem Garten. Zwischen Uni Süd und Sciencepark II haben die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.
Grund für die Probleme sind laut Auskunft der SWU nicht einwandfrei funktionierende Ampelschaltungen. Verschärft habe sich die Lage zusätzlich durch einen defekten RAB-Bus, der gegen 8 Uhr an der Haltestelle Stadtwerke liegengeblieben war und die Straßenbahn blockiert hatte.

Das könnte dich auch interessieren: