Jeder muss sich an das Gesetz halten. Punkt. Und laut Flüchtlingsaufnahme­gesetz sind der Landkreis und die Gemeinde Illerkirchberg verpflichtet, den Vergewaltiger nach seiner Haft wieder unterzubringen. Damit ist eigentlich alles gesagt. Eigentlich.