Der eine oder andere Marktbeschicker staunte beim Aufbau am frühen Mittwochmorgen nicht schlecht. Ums Ulmer Münster kreisten in regelmäßigen Abständen Polizeiautos. Fotografen und Kameramänner, die ersten von ihnen um 5 Uhr, zogen auf und blickten hinauf zum Münsterturm.
Umsonst, wie sich um P...