Etwas mehr als 200 Frauen gehen in Ulm und Neu-Ulm der Prostitution nach. Gut 90 Prozent davon kommen aus anderen Ländern, allein die Hälfte aus dem Donauraum. Für das Ulmer Bündnis gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution sind das Gründe genug, ihr Anliegen bei dem am 1. Juli beginnenden...