Die Fernwärme Ulm (FUG) mit Sitz in der Weststadt wollte in ein paar Wochen, am 31. Oktober, ihren fünften und letzten Kohlekessel stilllegen. Dann wäre im Winter bei hohem Wärmebedarf das neue gasbetriebene Blockheizkraftwerk in den Fokus gerückt. Aber aufgrund der Gasmangellage kommt jetzt ...