Während die rechtliche Aufarbeitung des Fackelwurfs bei Dellmensingen seine erste Wendung genommen hat, scheint die gesellschaftliche Aufarbeitung gerade erst anzulaufen. Vorläufiger Höhepunkt ist der Spaziergang gegen Rechts am Sonntag. 300 Menschen setzten ein Zeichen gegen die Verunglimpfung...