Seit 1. September sehen die Bürgerinnen und Bürger, dass sie nichts sehen. Oder zumindest wenig. Wie alle öffentlichen Gebäude wird auch das Wahrzeichen Langenaus, die Martinskirche, im Dunkeln nicht mehr angestrahlt. So sieht es die Energiespar-Verordnung der Bundesregierung vor, die überdies ...