Ladestationen nur für eine Automarke, zu viel versiegelte Fläche, keine neuen Arbeitsplätze. So lauten einige Argumente der Merklinger Gemeinderäte, die in der jüngsten Sitzung den Bauantrag des Autoherstellers Tesla abgelehnt haben, der in der Gemeinde 40 Stellplätze mit Ladesäulen plus zehn...