Während die einen kilometerweit zur nächstgünstigeren Tanke fahren und das Heiligsblechle nach unnötigem Ballast durchsuchen, lassen die anderen den immer noch von Sahara-Staub bedeckten Kübel in der Garage stehen und arbeiten im Homeoffice. Alles wegen der hohen Spritpreise. Wieder andere zapf...