So viele Autos wie nirgendwo sonst in Ulm sind täglich auf den Kreuzungen, Kreisverkehren und Straßen zwischen dem Blaubeurer Tor und dem Ehinger Tor unterwegs: rund 105 000 im Durchschnitt. Viele von ihnen müssen durch den Blaubeurer Ring. Doch den wird es in ein paar Jahren nicht mehr geben.