Mit dem passenden Lieblingsteppich kann jeder Wohnraum verschönert werden und dem Interieur ein persönlicher Touch verliehen werden. Teppiche gehören zu den beliebtesten Heimtextilien überhaupt. Dies ist nicht überraschend, da aufgrund der großen Vielfalt an Motiven und Stilen die Einsatzmöglichkeiten des Teppichs nahezu grenzenlos sind. Die Wahl des passenden Teppichs sorgt für ein rundum stimmiges Wohnkonzept. Natürlich spielt neben der Optik auch die Funktionalität eine große Rolle. So sollte im Badezimmer ein Badteppich nicht nur gut aussehen, sondern auch rutschfest und praktischerweise waschbar sein.
Webteppiche
Webteppiche
© Foto: Möbel Inhofer
Gewebte Teppiche verleihen Ihrem Zuhause Wärme und Gemütlichkeit.
Als Webteppiche bezeichnet man allgemein Teppiche, welche mit einer Maschine oder mit der Hand gewebt werden. Webteppiche sind robust und langlebig, überzeugen durch ihren natürlichen Charakter und fügen sich problemlos in jeden Einrichtungsstil ein. Bei Webteppichen wird zwischen flach gewebten Teppichen und Teppichen mit Flor unterschieden. Die verwendeten Materialien für Webteppiche sind meist Kunstfasern wie Polyamid, Polyester oder Acryl sowie Naturfasern wie Schurwolle, Seide, Baumwolle, Kokos, Leinen, Sisal oder Leinen.
Fellteppiche
Fellteppiche
© Foto: Möbel Inhofer
Edle Fellteppiche - Jedes ein Unikat.
Der Fellteppich ist ein reines Naturprodukt, die einzelnen Häute unterscheiden sich sowohl in Ihrer Größe, Form, Farbe und einzigartigen Musterung voneinander. Somit ist jedes Fell ein Einzelstück. Fellteppiche verleihen Ihrem Heim Stil, Lebendigkeit, Charakter und Exklusivität. Als besonders robust und langlebig haben sich bestimmte Tierarten durchgesetzt, darunter vor allem Rind, verschiedene Schafrassen und das Rentier.
Badteppiche
Badteppiche
© Foto: Möbel Inhofer
Badezimmerteppiche - ein dekorativer Teppich mit Funktionalität.
Ein schöner Badteppich macht Ihr Badezimmer wohnlicher und schützt die Füße vor kalten oder nassen Fliesen. Der Badteppich soll Sie vor dem Ausrutschen schützen, Feuchtigkeit aufnehmen und für ein flusenfreies Badevergnügen sorgen. Das am häufigsten verwendete Material für
Badteppiche neben Baumwolle ist Polyacryl. Die Rückenbeschichtung eines guten Badteppichs, trägt entscheidend zur Qualität bei, am häufigsten besteht diese aus Gummi oder Naturlatex.
Hochflorteppiche
Hochflorteppiche
© Foto: Möbel Inhofer
Hochflorteppiche besitzen einen besonders gemütlichen Charme, der zum Wohlfühlen einlädt.
Hochflorteppiche besitzen lange Garnfäden an der Oberfläche des Teppichs, wodurch sie besonders weich und kuschelig sind. Hochflorteppiche bezeichnet man häufig auch als Langflor. Hochflorteppiche eignen sich für alle Wohnräume. Vom Schlafzimmer bis hin zum Wohnzimmer machen sie eine gute Figur und schaffen im Handumdrehen eine wohnliche Atmosphäre . Durch die Verarbeitung verschiedenster Materialien, Farben, Florhöhen und Feinheiten entstehen unzählige Varianten von Hochflorteppichen. So sollte problemlos für alle Einrichtungsvorlieben der passende Hochflorteppich zu finden sein.
KONTAKT:
Möbel Inhofer - Europas größte Wohnwelt!
Adresse:
Ulmer Str. 50
89250 Senden
Tel. 07307/85-0
E-Mail: info@moebel-inhofer.de