Von Puzzles und Marmelade über selbstgestrickte Socken bis zum Betonspatz: Die Aktions-Hütte auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt (Stand 126, Hirtengass‘) ist eine Fundgrube für Weihnachtsgeschenke verschiedenster Art. Standfrau Gisela Stöger hat unter anderem Stockschirme und Tassen mit Ulm-Motiv zu bieten, diverse Puzzles, Frösche und Zwerge aus der Skulpturen-Werkstatt von Ottmar Hörl, Holzschemel, Plätzchen vom Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ), Nüsse von Seeberger, Lebkuchen von Weiss, Wurst in Gläsern und Marmelade vom Kloster Untermarchtal, Vesperbrettle vom Reha-Verein, kleine Betonspatzen und – wie immer – jede Menge Selbstgestricktes von der Hüttenchefin.


Karten für Weihnachtscircus-Vorpremiere zum Sonderpreis

Außerdem sind bereits jetzt Karten zum Sonderpreis für die Vorpremiere des Ulmer Weihnachtscircus‘ am Donnerstag, 22. Dezember, 14 Uhr, auf dem Festplatz in der Friedrichsau erhältlich.