Wer mit der Bahn reist, muss sich zuweilen auf allerhand Unwägbarkeiten einstellen. Aber anstatt sich über Zugverspätungen und geschlossene Bordbistros zu ärgern, könnte man sich den Eisenbahn-Optimismus von Jaroslav Rudiš zum Vorbild nehmen. Der diesjährige Comburg-Stipendiat verströmt bei ...