An mindestens sechs Fahrzeugen und zwei Geschäften sind in den vergangenen Tagen in der Reutlinger Innenstadt Scheiben mit Steinen eingeworfen worden.

Verschiedene Straßen

Vermutlich in der Nacht von Montag auf Dienstag waren zwei in der Hofstattstraße und in der Obere Wässere abgestellte Fahrzeuge betroffen.
In der darauffolgenden Nacht wurden an zwei weiteren Pkw in der Obere Wässere sowie jeweils einem in der Pfäfflinhofstraße und der Kanzleistraße stehenden Wagen Scheiben eingeworfen.

Laden betroffen

Ob die Sachbeschädigungen an den Fahrzeugen mit einem Einbruch in ein Geschäft in der Katharinenstraße in der Nacht von Montag auf Dienstag in Zusammenhang stehen, wird derzeit noch überprüft. In der Zeit von 19.30 Uhr bis 8 Uhr hatte ein bislang unbekannter Täter ebenfalls mit einem Stein die Schaufensterscheibe des Ladens eingeworfen und eine Jacke im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.
In der Nacht darauf wurde noch an einem weiteren Geschäft in der Rathausstraße mit einem Stein eine Scheibe eingeworfen, jedoch ersten Erkenntnissen nach nichts gestohlen.
Der Gesamtschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon (07121) 942-3333 um sachdienliche Hinweise. Zudem werden weitere Geschädigte gebeten, sich bei der Polizei zu melden.