Das niedrigschwellige Impfangebot im Landkreis Reutlingen wird im Oktober und November fortgesetzt. Das mobile Impfteam des Landkreises bietet wie bisher zweimal wöchentlich Impfungen an: freitags von 15 bis 18 Uhr am Marktplatz 14 und sonntags von 13 bis 16 Uhr am Stadion an der Kreuzeiche.
Neu ist, dass fortan Impftermine für beide Standorte über das zentrale Impfportal des Landes vereinbart werden können. Unter www.impftermin-bw.deist eine vorherige Terminvereinbarung möglich. Weiterhin können Bürgerinnen und Bürger auch ohne Termin vorbeikommen und sich impfen lassen. Mit längeren Wartezeiten ist nicht zu rechnen. Für Auffrischungsimpfungen steht zwischenzeitlich auch der an die Omikron-Sublinien BA.4 und BA.5 angepasste Impfstoff von BioNTech/Pfizer zur Verfügung.

Aktuelle Impfempfehlung der Stiko

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat seine Impfempfehlung am 20. September 2022 aktualisiert. Die STIKO empfiehlt, für alle Auffrischimpfungen (Booster) ab 12 Jahren vorzugsweise einen der zugelassenen und verfügbaren Omikron-adaptierten bivalenten mRNA-Impfstoffe einzusetzen. Dies gilt sowohl für die BA.1- als auch die BA.4/5-adaptierten Impfstoffe. Impfungen mit den neuen Impfstoffen sind auch an den regionalen Impfstützpunkten möglich. Bereits seit Mitte September stehen die mRNA-Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna zur Verfügung, die an die Omikron-Subvariante BA.1 angepasst sind. Ergänzt wird das Impfangebot seit dieser Woche durch den an die Subvarianten BA.4/5-angepassten Impfstoff von BioNTech/Pfizer.
Für die Grundimmunisierung gilt es unverändert, die herkömmlich zugelassenen Impfstoffe einzusetzen. Entsprechend werden an den regionalen Impfstützpunkten weiterhin Erst- und Zweitimpfungen mit den bekannten Impfstoffen von BioNTech/Pfizer, Moderna und Novavax angeboten. Kinder und Jugendliche von fünf bis elf Jahren können zur Grundimmunisierung mit dem Kinderimpfstoff von BioNTech/Pfizer geimpft werden.

Infotelefon eingerichtet

Bei Fragen zum Impfen können sich Bürgerinnen und Bürger unter 07121 - 480 4399 an das Pandemieteam des Gesundheitsamtes wenden. Dieses ist von Montag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr erreichbar. Bei medizinischen Fragen wenden Sie sich bitte weiterhin an den Haus- oder Facharzt.
Bei Bedarf finden sich weitere Informationen zum Thema Impfen sowie die aktuellen Termine auf der Internetseite des Landkreises unter: www.kreis-reutlingen.de/impfen