Drehbuchautorin Kornelija Naraks beginnt ihre auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte um den Schweizerischen „Monte Verità“ im Wien des Jahres 1906. Diese Zeit gesellschaftlicher Umbrüche schürt Ängste wie Hoffnungen gleichermaßen. Die junge, von Asthma geplagte zweifache Mutter Hanna...