Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei gegen einen 17-Jährigen, der im Verdacht steht, den Großbrand in der Heinrich-Heine-Straße am Freitag durch fahrlässiges Verhalten verschuldet zu haben. Möglich, dass eine weggeworfene Zigarettenkippe das Feuer entfacht hat, möglich, dass es während Sägear...