Vier Fahrzeuge sind nach ersten Angaben an dem Unfall beteiligt. Polizei und Rettungsdienst sind vor Ort.
Während der Unfall, der sich auf Höhe des Gasthauses „Rose“ ereignet hat, aufgenommen wird, staut es sich auf der Ortsdurchfahrt und in der Ortsmitte ordentlich.
Wer sich auskennt, sollte ausweichen.
Soweit unsere Warnung für alle Autofahrer am Dienstag.

Was war passiert?

Eine 50-Jährige befuhr gegen 16.20 Uhr mit einem Dacia Duster die Hauptstraße in Richtung Albstadt. Auf Höhe des Marktplatzes wollte sie nach links in die Klingenbachstraße abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender, 38 Jahre alter VW-Lenker erkannte dies und hielt mit seinem Passat dahinter an. Die dahinter fahrende 36-jährige Audi-Fahrerin stoppte ebenfalls. Einem 27 Jahre alten Lenker eines VW Golf reichte es nicht mehr abzubremsen – er schob die Fahrzeuge aufeinander.

Vier Verletzte

Hierbei zogen sich die Audi-Lenkerin und eine 37 Jahre alte Beifahrerin sowie die Dacia-Fahrerin und ein neun Jahre altes Mädchen leichte Verletzungen zu. Sie wurden mit zwei Rettungswagen in eine Klinik gebracht.
Der VW Golf und der Audi A3 mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 30 000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge wurde der Verkehr durch Polizeibeamte an der Unfallstelle vorbeigeleitet.